Amerika

Costa Rica, Argentinien und Chile – Die perfekte Mischung zwischen wilden Tieren und aufregenden Landschaften!

Im Rahmen dieser Weltreise werde ich Mittel- und Südamerika erkunden, genauer gesagt Costa Rica, Argentinien und Chile. Diese Länder sind für alleinreisende Frauen als relativ sicher zu erachten, ein Faktor den man ja nie außen vor lassen kann.

Schon immer hat mich die Tierwelt Costa Ricas fasziniert, der dichte Urwald, die interessante Unterwasserwelt und auch die Tatsache, dass man innerhalb weniger Stunden sowohl an der Atlantik- als auch Pazifikküste baden kann, was in Amerika

Außerdem ist Costa Rica mit seiner Lebenseinstellung PURA VIDA gerade das richtige Land um eine Weltreise zu starten und ich erhoffe mir durch meine Spanischkenntnisse doch einige Vorteile zu haben, mit der Bevölkerung in Kontakt zu treten. Das relativ kleine Land hat viel zu bieten, und wir haben mit unseren geplanten Regenwald- und Bergtours plus Tauchen und Schnorcheln ja einiges vor, ob sich das in 2 Wochen alles ausgehen wird?

Argentinien ist dann das erste Land in dem ich nicht nur sehr gespannt auf die Sehenswürdigkeiten bin, sondern auch Freunde besuchen werden. Ich werde zwar fast 1,5 Monate dort verbringen, trotzdem wird die Zeit knapp werden, es gibt viel zu sehen und sehr große Distanzen zwischen den Zielen wie Buenos Aires, Esteros del Ibera, Iguazu, Bariloche, El Chalten und Santa Rosa de Calamuchita! Aber gut, das Land hat ja ein perfektes Busnetz mit dem man bequem im Schlafsessel nachts reisen kann.

Und zwischendurch kreuzen wir ja auch noch nach Chile um den Nationalpark Torres del Paine und die Pinguine von Punta Arenas nicht zu versäumen! Eine der längeren Strecken werden wir hier mit der Fähre von Navimag in den chilenischen Fjorden zurücklegen.

Parque pinguino rey

Ob sich dann auf dem Weg nach Santiago de Chile von wo mein Flug nach Neuseeland weiter geht noch ein Abstecher in die Weinregion um Mendoza ausgeht, wer weiß!? Amerika here we go!!

Alle Artikel zu diesen Ländern findet ihr in meinem Blog.

feuerland weltreise amerika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*